lonely sky~Lonely Sky~ feat. ~Clover by CLAMP~

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Spiegelbild
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Flo
   Alex
   Angelina



Fashion brand community - poupeegirl
poupeegirl

http://myblog.de/lili

Gratis bloggen bei
myblog.de





FERIEN!

07.08.2005

mood: verschlafen *l?l*
music: grandia ost

sodat!
ich bin zur?ck ^^
und mehr oder weniger daran meinen qualvollen abschluss irgendwie zu verkraften #D
daf?r war die letzte woche eine der sch?nsten meines lebens ^__^
und mir geht es momentan so mehr oder weniger gut...ein paar dinge kotzen mich an, aber naja, das wird sich schon legen ^_^
und ich bin seeeeeeeeeeeeehr aufgeregt was meine schule betrifft ^^; *herzklopfen kriegt wenn sie an die denkt*
we'll see ^_^

so, naja, jetzt sind aber erstma noch 6 (oder so) wochen ferien und eine menge zu tun...
so, f?r die woche vom 8.8 - 14.8. (und ein bissel mehr XD)

(X) klavier spielen
[(X) julia piano dingens (X) to zanarkand (/) yuna's ballad]

(X) and hope will never die durchlesen
(X) und schauen ob es m?glich zum zeichnen ist ?O

(/) f?r bibi evtl. ein gremi/ryan piccu malen x3

(/) animexx stecki wieder er?ffnen
(/) fotos machen

(X) dienstag 10 uhr kirche zelte saubermachen
(X) radlfreizeit bericht mit nini schreiben

(/) japanisch hiragana fertig lernen
(/) englisch vokabeln lernen

( ) m?gliche cosplays durchschauen
[( ) nanami ( ) sheena (X) feena ( )...]

( ) finanzen checken #D

kaufen:

(X) ferien-sch?ler ticket
(X) 1-2 jeans
(X) neuen skizzen block

7.8.05 13:26


Werbung


ahahahaha....

yeah, bl?dheit tut weh!
und sie schmerzt ganz sch?n...
naja, was soll man machen...selbstschuld nicht wahr?
man h?tte ja auch wie vorgehabt einfach verweigern und nein sagen k?nnen...
tja~...
19.8.05 20:38


lalala~~

It's after 12
Can't face the day
Remind me just how hard it can be to forget

ole ole~ XD

ich fass es nicht ey
ich habe ein dreiviertel jahr auf eine e gehofft...mich fast vor sehnsucht nach ihr verzehrt (wie das klingt XD) hab wie bl?d und so gut ich konnte akustik gelernt und gespielt...und was war? NICHTS...die ham sich nicht im geringsten daf?r interessiert...
jetzt heult mein bruder 3 tage lang rum, dass er nen bass will und was passiert? mein vater kauft ihm einen -.-

ich fass es echt nicht...

AAAH XD und es hat ma wieder recht *ertappt f?hl*:

Ein gelbes, ein weisses, ein gr?nes, zwei orangene B?rchen
IGNORANZ, AUSEINANDERSETZUNG, AUFSTIEG

Sie haben das weisse B?rchen der Klarheit und der Intuition gezogen, dazu das gr?ne der Harmonie und des Selbstvertrauens, schliesslich das gelbe der erfolgreichen Arbeit. Das ist gut, das ist beinahe optimal. Und dennoch kann Ihnen etwas dazwischenfahren. Und das liegt an Ihrer Unachtsamkeit. An dem Leichtsinn, mit dem Sie ?ber Signale zum Handeln hinwegsehen. An der Selbstzufriedenheit, mit der Sie das Feedback des Schicksals ignorieren. Das zeigen die beiden orangenen B?rchen. Sie ahnen es ja: Unangenehme Ereignisse sind nicht dazu da, dass Sie sich ?rgern und warten, bis sie vor?bergehen. Sondern sie sind eine Aufforderung, etwas zu ?ndern. Und je l?nger Sie diese ?nderung hinausz?gern, desto schwieriger f?llt sie. Im Grunde wissen Sie l?ngst, dass das, was Ihnen aussen widerf?hrt, auch in Ihnen selbst wohnt. Dass die Umst?nde, unter denen Sie leben, die Beziehungen, die Ereignisse, die scheinbaren Zuf?lle immer Widerspiegelungen Ihres Innenlebens sind. Was Ihnen aussen auff?llt, was Sie loben, was Sie tadeln, wovor Sie Angst haben, was Sie ablehnen - all das macht deutlich, wie es in Ihnen selbst aussieht. Sie erfahren immer nur die Wirklichkeit, die Ihrer eigenen Innenwelt entspricht. Und wenn Sie an der Wirklichkeit etwas ?ndern wollen, m?ssen Sie bei sich selbst anfangen. Mit Ihrer intuitiven Begabung haben Sie das insgeheim l?ngst erkannt. Und trotzdem neigen Sie dazu, sich immer so durchzumogeln. Was dazu f?hrt, dass Ihre besten Talente, Ihre enorme Kreativit?t blockiert bleiben. Entweder das bleibt so, bis Sie sich ziemlich schmerzhaft den Kopf stossen. Oder Sie fangen jetzt schon mal an, sich mit Ihren seelischen Problemzonen auseinanderzusetzen. Schlimm sind die nicht. ?berhaupt nicht. Nur wuchern die wie Dornengestr?pp vor dem Palast Ihrer gl?nzenden M?glichkeiten. Und lediglich Ihre Neider freuen sich, wenn Sie sich nie an dieses Gestr?pp heranwagen. Ran! sagen die B?rchen. Ziehen Sie endlich ein in Ihren Palast!

Orakel vom Mittwoch, 24. August 2005, 22:29 Uhr
24.8.05 22:18


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung